Neuer Vorstand wurde gewählt

 

Am 22.04.2016 wählte der SV 87 Henneberg im Rahmen der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Nach 16 Jahren übergab Fred Knebel den Staffelstab an Heiko Peter, allerdings nicht ohne den Applaus der Mitglieder des Sportvereins, die die Arbeit ihres Sportchefs nochmals würdigten.

 

 

 

Doch bevor das Wahlprozedere im Henneberger Vereinshaus beginnen konnte, galt es zunächst den Rechenschaftsbericht über die geleistete Arbeit der letzten beiden Jahre, zu leisten sowie den „alten Vorstand zu entlasten“: Zunächst ging Fred Knebel nicht ohne den Berichtigten stolz auf die sportlichen Leistungen des Verein in den letzten beiden Jahren ein und ließ einige Erfolge und Aktivitäten der letzten beiden Jahre nochmals Revue passieren. So blickt die Tischtennisabteilung, als Sparte mit den meisten aktiven Sportlern im Verein, auf zwei durchaus erfolgreiche Jahre zurück. Gleich vier Teams starten im Ligabetrieb und repräsentieren unseren Verein dabei hervorragend. Die erste Mannschaft konnte nach dem Aufstieg in die 3. Bezirksliga im letzten Jahr den Klassenerhalt in der neuen Umgebung feiern. Die Zweite hat nach einer starken Saison die Möglichkeit in die Großkreisliga aufzusteigen, während die dritte Mannschaft mit dem Klassenerhalt ebenfalls einen Erfolg feierte. Ebenso wies der Vorsitzende darauf hin, dass man plane für die kommende Saison sogar wieder eine Fünfte Mannschaft in den Spielbetrieb zu schicken. Genaueres könne man allerdings erst nach der Alljährlichen Abteilungsversammlung der Tischtennisrubrik bekannt geben. Die Fußballer des SV 87 Henneberg können mittlerweile auf 6 Jahre Ligazugehörigkeit in der Kreisoberliga (vorher Regionalklasse) zurückblicken. Auch für diese Spielzeit scheint der Ligaverbleib wieder zum greifen nah. Fünf dieser Sechs Jahre beschreitet man diesen Weg nun gemeinsam mit mit dem TSV Hermannsfeld in einer Spielgemeinschaft. Was als „Zweckgemeinschaft“ begann schweißt sich zu einer Einheit zusammen, sodass man gemeinsam nun mit zwei Teams am Spielbetrieb teilnimmt. Überdies finden nun auch die jüngsten Fußballer einen Platz im Verein. Gemeinsam mit den Vereinen Untermaßfeld, Obermaßfeld und Vachdorf organisiert man den Nachwuchsfußball in der SG Maßfeld und schickt mittlerweile bereits 7 Mannschaften ins Rennen. Nicht ohne Erwähnung blieben auch die sportlichen Aktivitäten der Abteilung Frauensport. Insbesondere mit den mehrtägigen Wanderungen über den Rennsteig schaffte man tolle Highlights.

 

 

 

Nachdem der bis dato fungierende Vorstand entlastet wurde und den dabei ausscheidenden Mitgliedern für ihre bisherige Tätigkeit gedankt wurde, erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes. Zuvor war es jedoch ein besonderes Anliegen dem seit 16 Jahren den Vorstand des SV 87 Henneberg vorstehenden Sportfreund Fred Knebel, einen ganz besonderen Dank für seine geleistete Arbeit auszusprechen. Es ist insbesondere dem Sportfreund Knebel zu verdanken, dass der Sportverein in den letzten Jahren eine positive Entwicklung genommen hat.

 

 

 

Im Ergebnis der durchgeführten Wahl des neuen Vorstandes, konnte dann nach dessen konstituierende Sitzung dieser wie folgt bekannt gegeben werden: Als 1. Vorsitzender fungiert ab sofort der Sportfreund Heiko Peter, Stellvertreter ist der Sportfreund Mario Böhm. Komplettiert ist der Vorstand durch die Sportfreunde Phillip Wirtwein, Birgit Bittner und Alexander Dietsch. Im Rahmen des Schlusswortes des neuen ersten Vorstandes Heiko Peter, bedankte sich dieser für das entgegengebrachte Vertrauen der Mitglieder und versicherte diesen, dass seitens des Vorstandes alle Anstrengungen unternommen werden um auch in Zukunft einen, nicht nur in sportlicher Hinsicht, gut funktionierenden Sportverein zu etablieren. Ein besonderer Dank galt dem an der Veranstaltung teilgenommenen Bürgermeister der Gemeinde Henneberg, für seine bisherige Unterstützung seitens der Gemeinde der im Rahmen der Veranstaltung übergebenen Spende.